Logistikzentrum Gross-Rohrheim

Auftraggeber

Prologis Germany LXXXV B.V.
Gustav Mahlerplein 17-21
1082 MS Amsterdam
Niederlande

Auftragnehmer

BeMo Tunnelling GmbH, NL West
Ingenieurbau, Industrie- und Stahlbau
Westfalendamm 72
44141 Dortmund

Ort der Ausführung

Werner von Siemens-Straße 6
68649 Groß-Rohrheim
Deutschland

Baubeginn

2018

Fertigstellung

2019

Auftragssumme

k. A.

Geologie

• Sand-Schluff-Gemische und Sand-Ton-Gemische
• Erdbebenzone 1
• GWmax ca. 50 cm unter UK Stützenfundamente
Bauausführung:
• Bodenverbesserung im hoch belasteten Hallenbereich
• Regenwasserversickerung im Sandboden unterhalb
von ca. 1,8 m Tiefe

Technische Daten

Erstellung einer Logistikimmobilienerweiterung
Erweiterung um ca. 6.500 m² BGF
Bodenaushub: ca. 4.400 m³
Bodenverbesserung: ca. 1.400 m³
Lkw-Stellflächen in Beton: ca. 450 m²
Grünanlagen: ca. 2.000 m²
Konstruktion:
• Brettschichtbinder auf Stahlbetonstützen als Dachkonstruktion
• Stahlbetonzwischenebene als Lagermezzanine
Belastung 1 t/m²
• Stahlfaserbodenplatte mit erhöhter Ebenflächigkeit für Schmalregalbereiche
Zum Auftragsumfang gehören des Weiteren:
• Ausführungsplanung
• Erstellung der Außenanlagen
• Entwässerungsarbeiten inkl. Regenversickerungsbecken

Weitere projektspezifische Informationen

• Herstellung unter laufendem Logistikbetrieb im Bereich der
Bestandshallen
• Qualifizierte Bodenverbesserung mit Mischbindemittel
(Dorosol 30)
• Mezzanine mit Stahlbetonfertigteil-TT-Platten einschl.
Aufbeton und Randträger mit Kragarm