Hinweisgeberplattform

BeMo möchte über rechtswidriges Verhalten im Unternehmen informiert werden, um solche Verhaltensweisen aufklären und abstellen zu können. Unterstützen Sie uns dabei, auch in Zukunft ein erfolgreiches, zuverlässiges und integres Unternehmen zu sein, indem Sie uns auf Rechtsverletzungen oder Regelverstöße hinweisen.

Mit der neuen BeMo-Hinweisgeberplattform sowie der BeMo-Hinweisgeberhotline bieten wir deshalb unseren Mitarbeitenden und auch Außenstehenden die Möglichkeit auf Wunsch anonym unethisches, ungesetzliches und unverantwortliches Verhalten innerhalb der Firma aufzuzeigen.

Die Nutzung des Hinweisgebersystem dient ausschließlich der Entgegennahme und Bearbeitung von Meldungen zu tatsächlichen oder vermeintlichen Verstößen und steht nicht für allgemeine Beschwerden zur Verfügung.

Bitte beachten Sie außerdem, dass dieses Hinweisgebersystem nicht für akute Notfälle oder Unfälle gedacht ist. In diesen Fällen wählen Sie die Notrufnummern der Einsatzorganisationen Rettung, Feuerwehr und Polizei (Notrufnummer 112)

Mit folgendem Link bzw. mit QR-Code gelangen Sie zur BeMo-Hinweisgeberplattform.

Unter folgender Nummer erreichen Sie unsere BeMo-Hinweisgeber-Hotline, falls Sie Hinweise telefonisch abgeben möchten: +49 69 99 99 88 39

Die Mitarbeitenden der Hinweisgeber-Hotline stehen in keiner Verbindung zu BeMo und werden Ihren Hinweis für Sie in die Web basierte Hinweisgeberplattform eintragen. Die Gespräche werden nicht aufgezeichnet und sie können auf Ihren Wunsch anonym bleiben. 

Sämtliche Hinweise sowie Bezüge zum Hinweisgeber werden im Rahmen der geltenden Gesetze unter Wahrung von Vertraulichkeit verarbeitet.

Als firmeninterner Hinweisgeber unterliegen Sie besonderem Schutz. Details dazu und zum BeMo-Hinweisgebersystem können Sie in unserer Hinweisgeber-Politik nachlesen.

Im Dokument Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Hinweisgebersystems gemäß Art 13 DSGVO klären wir Sie über die Datenschutzbestimmungen der Hinweisgeberplattform auf.